Bildungsurlaub Beitrag

Informationen zum Bildungsurlaub

Ihr Anspruch auf bezahlten Urlaub, zusätzlich zu den regulären Urlaubstagen

 

Sie haben Interesse an einer Weiterbildung aber die Urlaubstage sind knapp? Dann nutzen Sie Ihren Bildungsurlaub und beantragen diesen rechtzeitig.

 

9 Wochen vor Seminarbeginn muss der Antrag auf Bildungsurlaub dem Arbeitgeber oder der Arbeitgeberin schriftlich vorliegen. Diese:r muss bis spätestens 4 Wochen nach Eingang des Antrags darüber entscheiden.

 

Bildungsurlaub dient der beruflichen oder politischen Weiterbildung. Mitarbeiter:innen erhalten dafür bezahlten Urlaub, damit sie sich weiterbilden können. In Baden-Württemberg stehen dafür pro Jahr 5 Arbeitstage zur Verfügung. Bei Teilzeitbeschäftigten reduziert sich die Anzahl entsprechend der wöchentlichen Arbeitszeit. Voraussetzung: Das Seminar, (in NRW und Baden-Württemberg der Veranstalter), muss in dem Bundesland anerkannt sein, in dem Sie arbeiten.

 

Die Regelungen zum Bildungsurlaub sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Hier gibt es eine aktuelle Übersicht über die Gesetze der Bundesländer: www.bildungsurlaub.de/infos

 

KRÖBER Kommunikation ist vom DVWO (Deutscher Verband für Wertorientierung in der Weiterbildung) nach strengen Richtlinien für Bildungsurlaub zertifiziert.

 

Liste anerkannter Bildungsträger 

weitere Beiträge

Gastbeitrag

Karrierecoach

Die Reflexion einer Absolventin der Entwicklungs- und Karrierecoach Ausbildung bei Kröber Kommunikation Meine Motivation zur

Weiterlesen »

login

Willkommen zurück bei

Kröber Kommunikation

Du hast noch keinen Teilnehmer-Account oder hast dein Passwort vergessen?