kommende Termine

17.10.2022

– 14.02.2023

19 Seminartage
(davon 10 Live-Seminartage
in Präsenz und Live-Online)

Kröber Stuttgart, Präsenz mit Onlinemodulen

2.800,00 

zzgl. gesetzlicher MwSt.

zoom Logo in blau
zoom Logo in blau

Termine finden über zoom statt.

WoTa

Wochentagsausbildung

NLINE

Online-Ausbildung

Systemische:r Ausbildungsbegleiter:in /
Azubi-Coach

Im Kontext der Berufsausbildung gilt es die Auszubildenden in der Erreichung der beruflichen Handlungskompetenz adressatengerecht zu unterstützen. Je nach Entwicklungsgrad, verschiedener Vorkenntnisse und der individuellen Persönlichkeit benötigen Auszubildende mal eine enge Anleitung bzw. konkrete Anweisung, um vorgegebene Lernziele zu erreichen. Ein andermal benötigen sie viel mehr Hilfe zur Selbsthilfe, wenn es darum geht, eigene Ziele und Lösungswege zu entwickeln und so die eigene Selbstwirksamkeit Schritt für Schritt auszubauen. Als Systemische:r Ausbildungsbegleit:er/Azubi-Coach kennen Sie die Klaviatur von zielorientierter Anleitung bis hin zu systemischen Coaching-Methoden und können diese situativ bespielen.

In unserer zunehmend volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten Arbeitswelt hat das Sprichwort „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ ausgedient. Es ist nicht mehr zeitgemäß, stur ein Berufsbild eins zu eins zu übernehmen und nach Schema F auszufüllen. Doch was erfordert ein modernes Duales Bildungssystem stattdessen? Und was brauchen die Auszubildenden der „Generation Z“?

Im Fokus der Systemischen Ausbildungsbegleitung steht das gemeinsame Ziel, eine gute Grundlage für das weitere (Berufs-)Leben der Auszubildenden zu schaffen. Als Systemische:r Ausbildungsbegleiter:in begleiten Sie die Auszubildenden hinein in deren Selbstständigkeit, so dass diese für sich selbst und ihren weiteren Weg Verantwortung übernehmen können. Denn mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung fängt das eigentliche Berufsleben ja erst richtig an.

Die Haltung entscheidet

Das Duale Bildungssystem ermöglicht Auszubildenden, ihre berufliche Handlungsfähigkeit in der engmaschigen Verbindung von Theorie und Praxis zu erwerben. Die systemische Haltung erlaubt in diesem Kontext den Blick über die in der Regel dreijährige Berufsausbildung hinaus und unterstützt junge Menschen bei der Suche nach der Antwort, was sie in die Welt bringen wollen. Die systemische Haltung versteht die Berufsausbildung weniger als einen Prozess, der die Auszubildenden in ein bestimmtes Berufsbild „pressen“ soll, sondern vielmehr als die Vermittlung aller notwendigen Kompetenzen für einen Einstiegsberuf, der den Beginn einer Lernreise unterstützen und Lust auf lebenslanges Lernen machen soll. Denn die Bereitschaft zu kontinuierlicher Weiterentwicklung ist für eine gute Orientierung in der heutigen Arbeitswelt sowie selbstorganisiertes Arbeiten besonders wichtig.

Sicherheit für unsere Teilnehmer

KRÖBER Kommunikation ist seit mehr als 20 Jahren für innovative Ausbildungsqualität auf höchstem Niveau bekannt. Wir sind hellwach für Veränderungen am Markt und integrieren immer wieder neue und erfolgreiche Modelle und Vorgehensweisen. Durch unsere erfahrenen Trainer:innen, die alle über Trainingserfahrung in der Wirtschaft sowie in Non-Profit-Organisationen verfügen, erhalten Sie Sicherheit in der Konzeption und Strukturierung, im Umgang mit unterschiedlichen Auszubildenden und anderen Beteiligten im Ausbildungsprozess.

Ausbildungsziele

Im Verlauf dieser praxisorientierten Ausbildung

 

 

  • vermitteln wir Ihnen methodische und inhaltliche Kompetenzen, um Auszubildende bei persönlichen Herausforderungen und/oder Konflikten am Ausbildungsplatz bzw. in der Berufsschule beratend zur Seite zu stehen.
  • lernen Sie die Grundlagen systemischen Denken und Handelns und tragen diese als Multiplikator:innen in Ihr persönliches Arbeitsumfeld.
  • erarbeiten Sie sich, wie Sie den Lernprozess Ihrer Auszubildenden wirksam unterstützen können.
  • bekommen Sie einen breiten Methodenkoffer an die Hand, um Auszubildenden rechtzeitig vielfältige Unterstützungsangebote im Sinne der Ausbildungsabbruchs-Prävention und Resilienz-Stärkung machen zu können.
  • reflektieren Sie Ihre eigene Rolle im Ausbildungsorbit.
  • lernen Sie, mit herausfordernden Situationen im Ausbildungsalltag souverän umzugehen.
  • erstellen Sie ein individuelles Konzept für Ihr persönliches Anwendungsfeld.

Zielgruppe dieser Ausbildung

Unsere Weiterbildung zum/zur Systemischen Ausbildungsbegleiter:in / Azubi-Coach richtet sich an Menschen, die in Ausbildungsbetrieben, Bildungseinrichtungen und/oder Beratungsstellen nicht nur theoretisch im Kontext der Berufsausbildung eingebunden sind, sondern vor allem im direkten Kontakt zu den Auszubildenden stehen. Dazu zählen insbesondere

  • Ausbilder:innen, Ausbildungsbeauftragte, Praxisanleitende und Führungskräfte mit Ausbildungsauftrag
  • Lehrkräfte berufsbildender Schulen und Jugendsozialarbeiter:innen
  • Ausbildungsberater:innen der zuständigen Stellen

Für die Teilnahme an der Weiterbildung sind keine speziellen fachlichen Voraussetzungen notwendig. Die Rolle als Systemische Ausbildungsbegleitung bzw. Azubi-Coach erfordert vielmehr einige persönliche Eigenschaften: Die Weiterbildung eignet sich für Sie, wenn Sie Interesse an der individuellen Unterstützung von Auszubildenden mitbringen. Weitere grundlegende Anforderung sind ein wohlwollendes Menschenbild, Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz, Flexibilität, Verlässlichkeit, gute Beobachtungsgabe, Kooperationsbereitschaft, Fähigkeit zur Selbstreflexion und Bereitschaft, sich auf die Kursinhalte und Lernmethoden einzulassen sowie psychische Stabilität.

Lehr- und Lernmethoden

Die Weiterbildung baut auf einen abwechslungsreichen Methodenmix. Das heißt die Vermittlung von theoretischem Input findet in enger Verknüpfung mit praktischer Anwendung und viel Raum für Selbsterfahrung statt. Dabei betrachten wir immer wieder gemeinsam den Orbit der Berufsausbildung aus den verschiedenen Perspektiven. Als Teilnehmer:in erarbeiten Sie sich auf diese Weise Schritt für Schritt ein Konzept für Ihr individuelles Anwendungsfeld (z.B. Betrieb, Berufsschule, Beratungsstelle etc.). 

 

Die Weiterbildung findet abwechselnd in Live-Seminartagen (Präsenz oder online), selbstorganisierten Arbeitsgruppen (Peer Groups) und Praxisanwendungen statt. Dies gibt Ihnen die Gelegenheit, das Erlernte zwischen den Modulen einzuüben und in einem geschützten Umfeld zu experimentieren, sich gegenseitig Feedback zu geben und sich untereinander auszutauschen. So profitieren Sie nicht nur von den Inhalten der Weiterbildung, sondern auch von der Expertise und den Erfahrungsschätzen der anderen Teilnehmenden.

Dauer der Ausbildung

5 Module (Montag/Dienstag) im monatlichen Rhythmus


19 Tage, davon 10 Live-Seminartage (Präsenz oder Online), 2 Tage selbstgesteuertes Lernen, 4 Tage in Übungsgruppen und Praxisanwendung sowie 3 Konzepttage.

kommende Infotermine

Erhalten Sie in unseren kostenlosen Infoterminen erste Eindrücke zu unseren Ausbildungen.

05.07.2022

10:00 Uhr

Eine Stunde

Online

19.07.2022

15:00 Uhr

Eine Stunde

Online

26.07.2022

18:00 Uhr

Eine Stunde

Online
zoom Logo in blau

Termine finden über zoom statt.

Unsere kostenfreien Infotermine

Über unser Angebot der kostenfreien Infotermine können Sie sich vorab einen Eindruck über unsere Ausbildungen machen.

 

Die Inhalte und Aspekte der jeweiligen Ausbildung werden durch einen unserer Trainer entweder an einem unserer Trainingsstandorten oder Online durchgeführt und ist für jeden Interessenten kostenlos.

Das Trainerteam

Das Trainerteam besteht aus erfahrenen Coachs und Trainern.


Sie begleiten Sie während der Ausbildung und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Imke Lambrecht
Imke Lambrecht
Portrait von Ulrich Bürhle
Ulrich Bührle
Portrait von der Trainerin Julia Braun
Julia Braun
Portrait von der Trainerin Caroline Hoffmann
Caroline Hoffmann

login

Willkommen zurück bei

Kröber Kommunikation

Du hast noch keinen Teilnehmer-Account oder hast dein Passwort vergessen?